YOGAKURSE


Yogaschule yogayama

Yin Yoga - Sanft, kraftvoll, inspirirend

jeden Mittwoch von 18.00 – 19.30 Uhr

 

In diesem Kurs verbinde ich Nada Yoga und Yin Yoga. Ich lade alle Yoga-Freunde und Interessierte zu einer revitalisierenden und energieaufbauenden Yogapraxis ein. Wir wollen entschleunigen, tief nach innen spüren und dabei entspannen und loslassen.

 

Die Verbindung von Yoga-Asanas mit Klängen, Musik und Mantra-Gesang ermöglicht es, die tieferen Ebenen Deiner Selbst zu berühren, um so eine persönliche Form für Deine Yogapraxis zu finden – immer wieder neu zu spüren, was jetzt gerade in diesem Augenblick gebraucht wird.

 

Hatha Yoga für jeden

jeden Mittwoch von 19.45 - 21.15 Uhr

 

Wir üben den Sonnengruß mit den Surya Namaskar Mantras und bauen Kraft mit Spaß und Freude auf.

 
Ort: yogayama, Dortustr. 68a, 14467 Potsdam
Angebot: Einzelstunde – 17 € / Probestunde – 10 €
Karten: 10er Karten auf Anfrage

weitere Konditionen: www.yogayama.de

 

Yoga & Pilates Studio Potsdam

Vinyasa Yoga - Bewegung & Atem

jeden Donnerstag von 18.30 - 20.00 Uhr

 

Mit der Ein- und Ausatmung fließt du von Asana zu Asana. Längeres Halten einzelner Stellungen kann ebenfalls Teil dieses Stils sein. Durch das "Durchfließen" entsteht Flexibilität, durch längeres Halten baut sich Kraft auf.

 

Ort: Yoga & Pilates Studio Potsdam, Kurfürstenstr. 1, 14467 Potsdam

Angebot: Einzelstunde – 17 € / Probekarte – 3 Einzelstunden für 30 €
Karten: 10er Karte – 145 €

weitere Konditionen: www.yogastudio-potsdam.de

 



YOGASTILE

Vinyasa Yoga

ist die Verbindung von Bewegung und Atem. Mit der Ein- und Ausatmung fließt du von Asana zu Asana. Längeres Halten einzelner Stellungen kann ebenfalls Teil dieses Stils sein. Durch das "Durchfließen" entsteht Flexibilität, durch längeres Halten baut sich Kraft auf.

 

Hatha Yoga

ist die Ursprungsform des Yoga. Hier vereinen sich Yin (weiblich, ruhig, passiv) und Yang (männlich, kraftvoll, aktiv). Längeres Halten der Asanas (Körperübungen) und Pranayama (Atemübungen) zeichnen diesen Stil aus.

 

Yin Yoga

ist eine Form, bei der es darum geht, dich sanft in die Asanas (vorwiegend sitzend und liegend) zu begeben und hier tief zu entspannen. Dies wirkt bis in die tiefsten Schichten deines Bindegewebes und ermöglicht es dir, dich ganz fallen zu lassen, dich in dir selbst auszuruhen.

 

Mantra Yoga

ist eine Kombination aus Nada Yoga (dem Yoga des Klangs) und Hatha Yoga - eine Form, die es ermöglicht, die tieferen Ebenen der Asanas (Körperübungen) zu berühren. Du begibst dich sanft in die Asanas hinein und wirst passend dazu von kraftvollen Mantren begleitet. Dazu verwende ich u. a. traditionelle indische Instrumente, wie z. B. Harmonium oder Monochord.